Unser Know-how für Ihren Erfolg

Ständig wechselnde Anforderungen an die zu fertigenden Bauteile sowie der Zwang zu fortwährender Rationalisierung stellen immer höhere Ansprüche an die Anlagentechnologie. Wir bieten hierzu die komplette Lösung. 


Entnehmen

Die Übernahme der Platten aus dem Belichter auf den Transporttisch erfolgt mit
zwei Geschwindigkeiten:

  • Stufenlos regelbar zum Anpassen an den Belichter
  • Zum schnellen Weitertransport mit Signal für den Belichter: „Tisch frei“

Maximale Transportgeschwindigkeit ca. 21 m/min.

Fördern und Übergeben

  • Transport der Druckplatten
  • Zusammenführen von zwei und mehr Linien im Entwickler
  • Übergeben mit Eck-Umsetzer nach dem Entwickler

Drehen

Je nach Ausführung von Plattenstraße und Umgebung können Platten auch
um 90 ° gedreht werden.

Ausrichten

Die Druckplatten werden über versenkbare Anschläge ausgerichtet. Dafür werden Barcodeleser oder Lichttaster zum Erfassen des Plattenformates für die Weiterverarbeitung (z.B. Stanze) genutzt.

Stanzen

In unseren Stanzen können wir individuell alle Stanzbilder aufnehmen. Das Stanzen kann über eine Drei-Punkt-Anlage oder über optische Ausrichtung ausgelöst werden.

Biegen

Unsere Biegemaschinen sind nicht nur in der Lage, im Bogenbereich verschiedene Plattengrößen in einer Maschine zu biegen, sondern auch optional zusätzlich zu stanzen (Bacherstanzung). Darüber hinaus bieten wir auch Biegemaschinen für den Rollenbereich an.

Entwickeln

Um unseren Kunden ein noch umfassenderes Produktprogramm bieten zu können, werden Entwicklungsmaschinen in höchster Qualität konzipiert und Anfang 2017 vorgestellt.

Abstapeln

Wir fertigen Ein- und Mehrfachstapler (in Laufrichtung der Plattenstraße links-rechts Abstapelung) individuell nach Kundenwunsch.

  • Highlight: unsere platzsparende Druckplattensortierung
  • Vorteil: seitlicher Zugang

Die Sortierung erfolgt über Barcodeleser, woraus sich eine Platzersparnis von ca. einem Drittel der Fläche ergibt.